Zum Hauptinhalt springen

 

Die X-CASE GmbH arbeitet eng mit der TU Ilmenau zusammen und begleitet Innovationen. Wir bieten praxisnahe Themen auf hohem wissenschaftlichen Niveau. In langjähriger Zusammenarbeit mit der Universität stimmen wir Abschlussarbeiten je nach Bedarf und Forschungsstand individuell ab. Die bereits ausgeschriebenen Arbeiten können Sie dieser Seite entnehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Ihrer wissenschaftlichen Abschlussarbeit erstklassige praktische Erfahrungen im Umgang mit technischen und wirtschaftlichen Herausforderungen zu sammeln.

 

 

Aktuelle Ausschreibungen

 

•  Entwicklung eines Anforderungskataloges für Self-Service-BI-Frontend-Tools

•  Digitalisierung der Aufwandsschätzung von Business-Intelligence-Projekten

•  Entwicklung eines Vorgehens zur Bestimmung der Akzeptanz von BI-Projekten

•  Analyse prozessrelevanter Kennzahlen und deren Priorisierung zur visuellen Darstellung im Bereich SAP Logistik

 

Falls Sie sich für ein Thema interessieren oder eventuell einen eigenen Vorschlag haben, kontaktieren sie uns!

Abgeschlossene Arbeiten

•  Entwicklung eines Kriterienkatalogs zur Unterstützung der Entscheidungsfindung für oder wider einer Cloud Migration am Beispiel SAP S/4HANA (Bachelorarbeit, L. B., 2018)

•  Mehrwert und Voraussetzungen mobiler Applikationen zur Unterstützung von internen Prozessen in einem Dienstleistungsunternehmen (Bachelorarbeit, C. M., 2018)

•  Integration von Cloud & onPremise: Eine Untersuchung von Erfolgsfaktoren anhand einer Enterprise-Application-Integration-Lösung (Bachelorarbeit, S. H., 2018)

•  Multidimensionale Auswertung von biomedizinischen Daten mittels OData (Bachelorarbeit, M. S., 2015)

•  Untersuchung von Agilitäts-Prinzipien am Beispiel der Veränderung einer Data-Warehouse-Architektur in einem mittelständischen Unternehmen (Bachelorarbeit, D. M., 2013)

•  Softwareunterstützung explorativer Arbeitsweisen bei der postgenomischen High-Throughput-Biomarkersuche (Bachelorarbeit , R. Z., 2013)

•  Datenmodellierung für ein biomedizinisches Proteomics Data-Warehouse am Beispiel des -Projektes (Bachelorarbeit, C. B., 2013)

•  Entwicklung eines Kennzahlenkatalogs für Beschaffungs- und Vertriebsprozesse im Automobil-Bereich und prototypische Evaluierung mit Hilfe eines Analysetools (Bachelorarbeit, A. S., 2012)

•  Abstraktion von kurz- und mittelfristigen Planungsprozessen (Bachelorarbeit , D. M., 2011)

•  Kapazitätsplanung von Schwerpunktressourcen bei einem Einzelfertiger (Bachelorarbeit, D. S., 2011)

•  Informationsaufbereitung und Integration in Managementberichte mittels BusinessObjects am Beispiel eines Information-Lifecycle-Management-Cockpits (Bachelorarbeit, C. L., 2011)

•  Direkte Integration von ERP-Systemen und Lagersteuerungen am Beispiel von SAP ERP und Hänel-Leanlift-Systemen (Bachelorarbeit, M. N., 2010)

•  Modellierung von mehrschichtigen Data-Warehouse-Architekturen am Beispiel der deutschen Pfandbriefbank (Bachelorarbeit, M. W., 2010)

•  Integrationslösungen für Werkzeuge zur Überwachung und Optimierung von betriebswirtschaftlichen Prozessen an ein ERP-System - Entwicklung eines Vorgehensmodells und Demonstration am Beispiel SAP ERP (Masterarbeit, J. S., 2019)

•  SCRUM als Vorgehensmodell im Bereich Enterprise Application Integration (Masterarbeit, K. Z., 2019)

•  Einsatz von Visual Analytics im Bereich Disposition & Vertrieb – Identifizierung von Anwendungsfällen (Masterarbeit, F. R., 2018)

•  Akzeptanz von Innovationen im Bereich Business Intelligence am Beispiel In-Memory-Datenmanagement (Masterarbeit, S. R., 2016)

•  Entwicklung einer Klassifikation von BI-Architekturvarianten für Realtime Business Intelligence (Masterarbeit, A. R., 2016)

•  Untersuchung der Eignung einer Balanced Scorecard als Methode zur Unterstützung der Entscheidung bzgl. der Re-Implementierung einer BI-Analyseapplikation am Beispiel von SAP HANA (Masterarbeit, A. H., 2016)

•  Evaluation der Bestimmung von IT-Agilität für Data-Warehouse-Architekturen nach bestehenden Architekturprinzipien am Beispiel eines mittelständischen Unternehmens (Masterarbeit, M. W., 2013)

•  Konzeption eines Kennzahlenkatalogs für Fertigungssysteme im Automobilbereich (Masterarbeit, M. N., 2012)

•  Konzeption der Integration eines Fremdsystems mit SAP ERP zur Bestimmung von Lieferterminen am Beispiel des MITAN 4T ERP (Masterarbeit, S. W., 2010)

•  Analyse der Übertragbarkeit von Testmethoden der Softwareentwicklung für den Einsatz in produktiven ERP-Systemen (Diplomarbeit, M. E., 2012)

•  Entwicklung eines Vorgehens für Systemintegration unter Anwendung von Referenzmodellen im IV-Beratungsprozess (Diplomarbeit, M. S., Mai, 2012)

•  Die Eignung marktgängiger Data-Warehouse-Tools für die Darstellung und Auswertung von biomedizinischen Daten mit Relevanz für die explorative Biomarkersuche (Diplomarbeit, K. R., 2011)

•  ERP übergreifende Entscheidungsunterstützung für Personalplanungsprozesse in Produktionsbereichen von KMU (Diplomarbeit, C. P., 2011)